Salzburg ist wyld

Weekend 1

Weekend 2

Weekend 3

Weekend 4

Weekend 5

SLICE TYPE:
Component missing to render this type.
23. Juli `22
14:00-24:00UhrMARK Salzburg

Queeres Kurzfilm Fest

Beim Queeren Kurzfilm Fest zeigen wir unabhängige Kurzfilme, die diverse Lebenswelten in
den Mittelpunkt rücken. Wir beschäftigen uns mit queeren Perspektiven und Ästhetiken, um
Stereotypen zu hinterfragen.

In Kooperation mit dem Queer Film Fest München (QFFM) zeigt das MARK zwei Slots von
Kurzfilmen: Ein Slot legt den Fokus auf Filmemacher*innen aus dem deutschsprachigen Raum
und ein anderer Slot besteht aus internationale Kurzfilme. Das Genre reicht von narrativen
Storylines bis zu experimentellen Kurzfilmen und umfasst die Breite des queeren-
künstlerischen Schaffens.

Das Screening der Kurzfilme wird von einem vielfältigen Rahmenprogramm ergänzt. So bietet
etwa HOSI Salzburg einen Workshop zur Einführung an. In der Pause hören wir darüber hinaus
eine Lesung in einfacher Sprache aus Andrea Lauers „Olga und Marie“ von Personen aus der
Lebenshilfe, wo derzeit ein Schwerpunkt auf diverse Lebenswelten gesetzt wird. Pride
Produkte aus den Werkstätten der Lebenshilfe können an diesem Abend auch zum Verkauf
angeboten werden.
Der Abend wird abgeschlossen von einer Drag Show und einem DJ-Set von Magic Garage.

Das Queere Kurzfilm Fest ist Teil des Jahresprogramms „Leben im Hybrid“.

Eintritt: pay as you want
Informationen: https://www.marksalzburg.at/leben-im-hybrid/
Verein MARK für kulturelle und soziale Arbeit
A-5023 Salzburg-Hannakstraße 17